TCM - traditionelle chinesische Medizin

Inhalte der traditionellen chinesischen Medizin:

1. Akupunkt-Meridian-Massage (AMM) die Akupunktur ohne Nadeln!


Hierbei bilden die energetische Behandlung der Meridiane und der Akupunkturpunkte mittels eines Metallstäbchens, die Grundlage.

Nicht zu verwechseln mit der Akupressur!

 

Diese sanfte Form der Akupunktur ist angezeigt z.B. bei

  • Rückenbeschwerden aller Art
  • Tinnitus
  • Migräne
  • rheumat. Erkrankungen
  • Schmerzerkrankungen
  • Magenübersäuerung, Leberbeschwerden, Darmstörungen, Colitis u.v.a.


2. Ernährungsberatung nach der 5-Elementen-Lehre nebst

  • Frühjahrsentschlackungskuren (3 Tage)
  • Herbstentschlackungskuren mit Getreide und Akupunkt-Massage-Behandlungen kombiniert
  • Galleentgiftungskur (1 Tag)


3. Wirbelschröpfen, energetisches  TCM-Schröpfen

4. Moxa-Therapie die Kräuter-Zigarre wird auf die Akupunktur-Punkte gehalten  (bis 750 Grad Hitze - wärmt in den Meridianen bei z.B. Darmbeschwerden etc.

 

5. Gua-Sha-Massage   energetische Schabmassage z.B. bei Sodbrennen

 
Für die Kuren über 3 Tage mit energetischer Behandlung (2 Stck.)
Eingangs- u. Abschluss-Sitzung zusätzlich bzgl. der Ernährung
je 150,- Euro  für 4 x 45 min Therapie.
 
ENERGIE     FOLGT   DEM    GEDANKEN   !!!!

Details ersehen sie bitte unter dem Link “Dorn-Zentrum”